Geierköpfe „Überschreitung Westgipfel -> Ostgipfel“

„Nach Norden bricht der Kamm mit hohen Wänden ab, das Schaustück der Ammerwaldstraße. Die Überschreitung […] wird relativ selten durchgeführt, obwohl es sich um eine interessante Tour – jedoch im bröseligen Gelände – handelt.“ (Seibert, Allgäuer und Ammergauer Alpen)

Schneck „Normalweg vom Himmelecksattel“; Großer Wilder „Nordgrat mit Abstieg über die Gamswanne“

Schneck: „Über den messerscharfen, äußerst exponierten Verbindungsgrat (teils Reitgrat) … hinauf zum Hauptgipfel.“ Großer Wilder: „Eine 1,3 km breite und bis zu 450 m hohe Wandflucht … stempelt diesen Gipfel wirklich zum >>Wilden<<. “ (Seibert, Allgäuer und Ammergauer Alpen)   Biwak Am Abend steht die Luft. Verbeugt sie sich vor dem Kreuz, vor den Toten, […]